hygge blog

Sonntagsprogramm? Shinrin Yoku und das Waldbadesalz

Hast du schon mal was von „Shinrin Yoku“ gehört? Nein? Wahrscheinlich machen das einige von euch sogar regelmäßig. Shinrin Yoku ist nämlich das japanische Wort für „Im Wald Spazierengehen“. Das Dufterlebnis, das du bei einem Spaziergang im Wald erlebst ist einzigartig. Forschungen ergaben, dass die ätherischen Öle, die du beim Waldbaden einatmest sich tatsächlich positiv auf dein Wohlbefinden auswirkt. Sie wirken stärkend, beruhigend, stimmungsaufhellend und sogar blutdrucksenkend.
Wenn du das Gefühl hast, dass ein Spaziergang im Wald dich entschleunigt und du dich plötzlich nicht mehr so gestresst fühlst, dann hat das seinen Grund. Das Einatmen der ätherischen Öle senkt den Cortisolspiegel im Blut und lässt dich innerlich ruhiger und entspannter werden.
Nun ist es aber doch ab und zu auch mal so, dass man bei richtig schlechtem Wetter keine Lust hat das Haus zu verlassen und doch lieber die Badewanne als den Spaziergang im Wald wählt. Immer kann man halt seinen inneren Schweinehund auch nicht überwinden. Und genau für diese Momente habe ich etwas für euch.
Geht in euer Bad, lasst warmes Wasser in die Badewanne ein, bereitet euch was feines zum Trinken vor und dann kommt das Highlight:
Das 5-Minuten-DIY-Waldbadesalz
Das tolle ist, wie der Name schon sagt: es ist in 5 Minuten fertig.
Du weißt genau was drinnen ist.
Und du hast das ultimative Walderlebnis in deiner Badewanne.
Was du brauchst ist:
1 Packung (500g) Totes Meer Badesalz
6 EL getrocknete und zerkleinerte Tannennadeln
20 Tropfen naturreines ätherisches Öl Fichte sibirisch
Lasst euch nicht in die irre leiten. Das naturreine ätherische Fichtenöl wird aus der sibirischen Tanne gewonnen. Das tolle an diesem Öl ist, dass bestens dazu geeignet ist leicht ängstliche und stressige Gefühle zu lösen und eine psychische Disbalance wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Wichtig ist, dass du weißt, dass die Verwendung von Ölen und Heilkräutern NICHT den Arztbesuch ersetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code